Rassismus in Bonn - kriminelle Justiz! - Mein Wörterbuch
- Weil mir "unter Gewaltanwendung" verboten wird, "zu erfahren", "womit ich beschuldigt werde",
  bin ich "schuldunfähig"!
- Weil man mir "das Recht auf Verteidigung" "unter Gewaltanwendung" verboten wird, bin ich "schuldunfähig"!
- Weil mir sämtliche Rechte "per Beschluss verboten" werden, bin ich "schuldunfähig"!
- Frage: Wer ist hier "krank im Kopf?"
Freunde! Bringt mir diese "7 Terroristen"!
Aber ein Bisschen dalli!

(Link 1  |  Link 2  |  Link 3)
Ankündigung einer Strafanzeige gegen die Mörder Schwarze und Co! (Weiterlesen) Das war "nur" der Vorläufer der eigentlichen Terror-Aktion!
Die Terror-Aktion mit der Nummer 661 Js 277/11 ist eindeutig der Vorläufer oder die Vorankündigung des eigentlichen Aufschlags! (Weiterlesen)
Ich werde mit Ermordung angedroht!!
Die "Hexenjagt" gegen mich geht mit verdoppelter Härte weiter!
Am 14. Juni 2013 haben 3 Mitglieder der Polizei Bonn einen "illegalen" Ansturm in meine Wohnräume ausgeübt! Dabei wurde mir "durch die Blume" mitgeteilt, dass man meine Ermordung berücksichtigt!
(Näheres folgt!)
Hiermit erteile ich unwiderruflich Annäherungsverbot für Mitglieder der kriminellen Organisationen Polizei Bonn, Staatsanwaltschaft Bonn und Bonner Gerichte.  Ein Lob an meinen Hoster: Genau so sollen Hoster sein!
Zweite (!) Strafanzeige sowie Antrag auf forensich-psychiatisches Gutachten gegen die beiden "kranken Terroristen" (Richter und Staatsanwalt) gestellt. (Weiterlesen)
Der Ober-Terrorist Oberrichter Dr. Bernd Kraus "verbietet mir sämtliche Rechte" per Beschluss! (In Kürze!)
Wie wird aus einem ehrenvollen, stilvollen, niveauvollen und gesetzestreuen Bürger ein asozialer Krimineller geformt?
- Wer an Gerechtigkeit glaubt, ist sehr naiv. Wer an Justiz glaubt, ist der Dumme!
- Menschen mit zu viel Gewissen und Gesetzestreue sind am meisten "justizgefährdet".
- Separatismus und Rassismus gedeihen da, von wo aus sie eigentlich bekämpft werden sollten.
 

Mein Wörterbuch

Amnesty International
Meiner Schätzung nach bedeutet spätestens jeder dritte Eingang auf den Bankkonten der Amnasty International Deutschland, dass ein weiterer Mensch seine Menschen- und Bürgerrechte verloren hat. -- Weiter

Beamtenbeleidigung
Juristisch gesehen gibt es diesen Begriff nicht! Aber es gibt leider zur Genüge Fälle in Deutschland, die in Anlehnung an diesen Begriff abgeschlossen wurden. Die beschuldigten Personen wurden auch verurteilt. -- Weiter

Bürgerrechte
Eigentlich sollte das Thema "Entzug der Bürgerrechte" lauten. -- Weiter

Drohungen
Die üblichsten Drohungen von Poliztisten lauten: "Tun Sie nichts, und es geschieht Ihnen nichts!" -- Weiter

Einschreiben
Es heisst, laut Gesetz muss man den Nachweis erbringen, dass man Einspruch erhoben oder eine Beschwerde eingelegt hat. Das ist im Normalfall vorzugsweise mit einem Einschreiben möglich. -- Weiter

Einspruchsrecht
Das Recht auf Einspruch hat anscheinlich jeder. Dies gehört, vornehmlich ausgedrückt, zu den Grundrechten eines jeden Bürgers in Deutschland. -- Weiter

Gericht
Als Gericht bezeichnet man die Instanz, in der Verfahren ausgehandelt werden. Der Ursrpung des Wortes liegt bei dem Wörtchen "richtig". Oder "richtig" kommt vom "Gericht". Die deutschen Völker gingen davon aus, dass alles, was richtig ist, ist auch rechtens. -- Weiter

Haftentlassene
(In Vorbereitung)

Integration
Die Integration ist ein Schlagwort in der Politik. Das idealistische Ziel wünscht sich wohl jeder. Aber in der Praxis zählen keine Ideale, sondern soziale Aspekte. Hier liegt der Kern! -- Weiter

Intelligenz
Intelligenz ist für Türken sehr gefährlich. Extrem gefährlich! Wenn ein Türke keine politische oder witschaftliche Macht hat, wenn er dazu auch noch eine bescheidene Schulbildung aufweisen kann, wird er stets automatisch als asozial und kriminell eingestuft. -- Weiter

Justiz
In meinen jungen Jahren war ich der Ansicht, das Wort Justiz trägt die selbe Bedeutung, was es im Altgriechischen auch bedeutet. Nämlich Gerechtigkeit! Bedauerlicherweise habe ich diese Ansicht zu lange gepflegt. Entgegen meinen diversen Erfahrungen wollte ich die Wahrheit ignorieren. -- Weiter

Offenbarungseid
Offenbarungseid nennt man mittlerweile "Eidesstattliche Versicherung". -- Weiter

Oxymoron
Um sicher zu gehen, dass auch alle verstehen, was ein "Oxymoron" ist, erkläre ich es hier in einem Beispiel. -- Weiter

Präzidenzfall
-------------

Politik in Bonn
Was nun folgt, betrifft eigentlich die gesamte Bundespolitik. -- Weiter

polizeibekannt
Die Polizei verwendet der Presse gegenüber gern Begriffe wie "polizeibekannt" oder "bei der Polizei kein Unbekannter". -- Weiter

Prozesskostenhilfe
Menschen mit geringem Einkommen können beim Gericht "Prozesskostenhilfe" beantragen. Es wird in allen Bereichen des Rechtswesens gewehrt. -- Weiter

Psychiatrie
Das ist die Instanz, die nach Verständnis des bundesdeutschen Justizsystems den "Abschiebeort der betrohlichen Fälle" darstellt! -- Weiter

Rechtsstaat
Unter "Rechtsstaat" versteht man Länder, die so viel politische und wirtschaftliche Macht besitzen, dass sie damit Individuen und andere schwächere Staaten unterdrücken. -- Weiter

unglaubwürdig
Aussagen von Ausländern, besonders Türken, werden bei deutschen verantwortlichen Instanzen generell als "unglaubwürdig" eingestuft. Dies wird von Gerichten nicht begründet. -- Weiter

Verfahrensauslagen
Unter Verfahrensauslagen versteht man Kosten, die in einem Verfahren oder in einem juristischen Vorgang entstehen. Das sind dann Anwaltskosten, Gerichtskosten, Sachverständigenkosten, Zeugengeld und diverse andere Aufwenungen. -- Weiter

Vergewaltigung
Unter Vergewaltigung versteht der Jurist die Art der sexuellen Nötigung, die völlig gegen den Willen des Geschädigten ausgeführt wird. Um den Beweis der Vergewaltigung zu erbringen, muss man leider medizinische Fakten vorführen. Also ist Vergewaltigung fast nur der genitale Eingriff! -- Weiter

Vorstrafe
Eine (strafrechtliche) Verurteilung zu mehr als elf Tagen bzw. mehr als 88 Stunden gilt als Vorstrafe. Ein Tag bedeutet im Strafrecht 8 Stunden. Demnach ist man bereits vorbestraft, wenn man zu 12 Tagen oder mehr verurteilt wurde. -- Weiter

Zivilcourage
Oft habe ich erlebt, wie sich Menschen davor gesträubt haben, ihren Mitbürgern beizustehen. -- Weiter

Zwangsspenden
Das sind anscheinliche Spenden, die durch Bestimmung von Gerichten (Richter) an anscheinliche Hilfsorganisationen von tatsächlichen Geschädigten, die unter "Gewalt" zum Täter erklärt werden, gezahlt werden müssen. (Ausführliche Erläuterung folgt.)